artur

avatar: artur
0 4
Hi,
möchte die Jagger Formel testen, habe aber keine Ahnung, ob das nicht zu kompliziert ist.
Die Regeln stehen ab Seite 67 in dem PDF-Formular das hier kostenlos eingesehen werden kann.
www.gamblersbookcase.com/JaggerFormula
Es wird mit der Fibonacci die Intermittenz oder die Serie einer Farbe so gesetzt, dass es gewinnt.
Zwei Gewinne und Neustart mit kleinstem Einsatz.
Gespielt werden max. 21 Kugel mit einer achtstufigen Fibonacci-Progression.
Möchte gerne testen, ob es stimmt, dass das System in tausenden Coups noch nie verloren hat
Gruß
artur.
Beitrag melden

Anzeige

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Hallo artur,

artur:
Die Regeln stehen ab Seite 67 in dem PDF-Formular, das hier kostenlos eingesehen werden kann.

kostenlos ist nicht ganz richtig, Du bezahlst mit Deiner E-Mail-Adresse dafür.

Ich lese mir das jetzt mal durch....

edit: falls ich irgendwann den kostbaren Downloadlink bekomme.....
2. edit: schick mir das Ding doch einfach: contact <at> youroul.com
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Ich vermute mal, Du weißt gar nicht, wie Du anfangen sollst artur?

Die Antwort ist aber recht leicht:
beim ersten Einsatz, nehmen wir die Farben als gegensätzliche EC.
Man soll solange die vorherige Farbe spielen, bis man verliert.

Also bauen wir zuerst einmal eine "Weiche", um die Farbe zu bestimmen.

1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 1

Kommt Rot, dann springt die Strategie in die 2. Stufe,
bei Schwarz (und Zero) bleibt sie in der 1. Stufe.

Hier lasse ich das Spiel auf Schwarz vorerst bei Seite, weiter im "roten Strang".
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Es geht noch immer um:
Man soll solange die vorherige Farbe spielen, bis man verliert.

Allerdings ist jetzt klar, dass es sich um Rot handelt.


1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 1

2. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 3


Also bespielen wir solange Rot, bis wir verlieren, dann gehts weiter in Stufe 3.
(die Höhe des Einsatzes ist vorerst egal)
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Verliert man, soll man so lange das Gegenteil spielen, bis man wieder verliert:


1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 1
2. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 3

3. Stufe: Schwarz, Einsatz: X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 2


So wie ich das verstehe, gilt das für beide "Phasen" und man würde beim Verlust wieder zu Rot wechseln,
also Stufe 2 bei Verlust.
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Damit es nicht vergessen wird:
In Stufe 1 (die Weiche) kann jetzt auch "bei Verlust" auf Stufe 3 (Schwarz) gestellt werden.


1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 3
2. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 3
3. Stufe: Schwarz, Einsatz: X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 2


Jetzt spielt die Strategie solange eine Farbe, bis verloren wird
und wechselt dann auf die andere Farbe und immer so weiter.
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Dann wird alles anders:
Wenn zweimal in Folge verloren wird, soll man auf die Chance weiter spielen, die man zuletzt hatte.

Das bedeutet: bei zwei Verlusten in Folge kommt kein Farbwechsel.

Dafür füge ich zwei neue Stufen ein und die 3. wird zur 4. Stufe

1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 3
2. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 3
3. -> Neu
4. Stufe: Schwarz, Einsatz: X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 2
5. -> Neu
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Die neue Strategie:

1. Stufe: Rot, Einsatz 0: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 4
2. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 3
3. Stufe: Schwarz, Einsatz X: bei Gewinn: Stufe 4, bei Verlust: Stufe 4
4. Stufe: Schwarz, Einsatz X: bei Gewinn: diese, bei Verlust: Stufe 5
5. Stufe: Rot, Einsatz X: bei Gewinn: Stufe 2, bei Verlust: Stufe 2

In der 1. Stufe wurde "bei Verlust" angepasst von 3 auf 4, da die Stufe nach unten geschoben wurde.
Bei Verlust in Stufe 4 wurde auf Stufe 5 abgeändert.

Die beiden neuen Stufen setzen auf das Gegenteil der vorhergehenden Stufe.
Bei Verlust und bei Gewinn zeigen auf die jeweils gleiche Stufe.
Hiermit wird die Bedingung erfüllt, bei zwei Verlusten in Folge, die Farbe beizubehalten.

Beispiel:
(Stufe 1 R, es kommt R bG --> 2) Weiche

Stufe 2 R, es kommt S bV --> 3
Stufe 3 S, es kommt R bV --> 4
Stufe 4 S
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696
Die Zero soll ignoriert werden und mit der gleichen Farbe weiter gespielt werden.

Dafür fügen wir jeder Stufe noch eine Chance hinzu: Plein, Zero, Einsatz 0.


1. Stufe: Z 0, R 0: bG: Stufe 2, bV: Stufe 4
2. Stufe: Z 0, R X: bG: diese, bV: Stufe 3
3. Stufe: Z 0, S X: bG: Stufe 4, bV: Stufe 4
4. Stufe: Z 0, S X: bG: diese, bV: Stufe 5
5. Stufe: Z 0, R X: bG: Stufe 2, bV: Stufe 2


Damit sollte der Marsch erfolgreich implementiert sein.
Beitrag melden

trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 696

Rovlgari:

trizero:
Damit sollte der Marsch erfolgreich implementiert sein.


Eine spitzen Erklärung!

Danke Trizero


Bitte gerne Roland,
warscheinlich sieht Artur das auch so, sonst hätte er sich wohl nochmal gemeldet?!

Als ich gerade Deinen Beitrag gesehen habe, fiel mir auf,
dass die besprochene Strategie noch garnicht veröffentlicht ist! ;-)

Dem Themenstarter zu Ehren nenne ich sie: Artur Jagger.

Hier ist auch gleich ein Flussdiagramm, welches den Ablauf der Strategie schön darstellt:
user image

Viel Spaß mit Strategie,
trizero
Beitrag melden

Anmelden
Hilfe Problem melden Kontakt
Impressum