Hallo Ihr Lieben,
ich bin noch nicht so lange hier unterwegs und wollte man ein paar Fragen stellen.

1. Verstehe ich es richtig, dass tausende Nutzer auf dieser Seite testen um die eine perfekte Strategie zu finden?
2. Verstehe ich richtig, dass nach all den vielen Tests keine Strategie langfristig (über mehrere zehntausende Runden) gewinnbringend und bullensicher ist? (Bzw. mindestens Lohnenswert also Verdienst größer als 20€ pro Stunde)

Hat jemand eine Strategie mit der er nah am Ziel ist, wo er Man-Power braucht um Kleinigkeiten zu optimieren und genug Tests durchzuführen?

Welche Strategien kennt ihr die mit etwas fine-tuning viel Potential haben könnten?

Liebe Grüße

Beitrag melden
avatar: trizero
youroul.com

80
704

Hallo Rico,
die erste Frage ging wohl eher an die Betreiberseite:
Auf der Startseite ist der Zähler für die Strategie-Tests, in diesem Moment steht da 475582.
Nicht alle Benutzer testen ihre eigenen Roulettestrategien, sondern sehen sich nur die Ergebnisse der öffentlichen Strategietests an.
Der Zähler für die Roulettestrategien steht gerade auf 7590.

Deine zweite Frage finde ich persönlich wesentlich spannender,
im Grunde kann ich sie leider nicht beantworten, werde es aber trotzdem versuchen.
Auf welche Ergebnisse die Benutzer mit ihren eigenen Strategie-Tests kommen, wissen nur sie selbst. Niemand sonst hat darauf Zugriff.
Es besteht also grundsätzlich die Möglichkeit, dass einer / mehrere eine solche Dauergewinnstrategie fürs Roulette gefunden haben.
Damit sind wir nun aber auch schon beim Roulettelatein, welches besagt, dass niemand eine solche Roulettestrategie weitergeben
oder gar veröffentlichen würde. Das führt dann zu Geschichten von geerbten Roulettestrategien und Ähnlichem.

Logik

Grundsätzlich verlangt die Logik:
Gäbe es eine anwendbare Dauergewinnstrategie beim Roulette, dann müssten die Casinos den Roulettebetrieb schließen,
weil sie draufzahlen würden. (wenn die Strategie öffentlich bekannt ist)
Man könnte das als Beweis gegen eine lukrative Dauergewinnstrategie ansehen,
insofern man davon ausgeht, dass eine Strategie nicht auf ewig versteckt werden könnte.

Mathematik

Grundsätzlich verlangt die Mathematik:
Ein 37tel vom Umsatz, also 2,70%, bleiben auf Dauer immer bei der Spielbank.

Gewinne

Dieser Punkt ist sehr stark abhängig von den eigenen Gewohnheiten, Ansprüchen und letztlich auch der Mittel.
Die Simulation rechnet stets mit unteilbaren Stücken, ob ein Stück dann für 10 € oder 10 Cent steht, ist unerheblich.
Weitere Grenzen sind immer auch die Tischlimits (daraus folgt die höchstmögliche Progressionsstufe) und die Zeit.
Innerhalb dieser Dimensionen müsste eine praktikable Lösung dann letztlich liegen, wenn sie auch dauerhaft Gewinne einbringt.

Soviel zu den "bekannten Fakten", spannender sind die simulierten Strategietests.
Dazu aber später mehr, vielleicht meldet sich ja noch jemand, der seine Roulettestrategie mit Dir zusammen fein abstimmen möchte.
Der Urheber möchte sich einfach melden und den konkreten Wunsch äußern, Dir eine Kopie zukommen zu lassen. ;-)
Es ist allerdings sehr leicht hier, eine Roulettestrategie in vollem Umfang schnell im Roulettesimulator zu testen.

Stets beste Ergebnisse wünscht, trizero

Beitrag melden
avatar: Rovlgari
10
104

Rico28062:

Verstehe ich es richtig, dass tausende Nutzer auf dieser Seite testen um die eine perfekte Strategie zu finden?

Hallo Rico!
Das ist wie mit den Frauen, Perfektion ist kaum zu finden, aber solange eine genug abwirft, ist doch alles gut?!

Ansonsten stimme ich trizero zu, der Roulettesimulator ist so fix, dass es kaum Teamwork braucht.
Eher fehlen neue Ideen, die man noch testen könnte.
Gruß Roland

Beitrag melden
avatar: Gerald
8
60

Rovlgari:

... Perfektion ist kaum zu finden, aber solange eine genug abwirft, ist doch alles gut?!

Alles nur ROI?

Beitrag melden
avatar: trizero
youroul.com

80
704

Gerald:

Alles nur ROI?

Das eine ist Rendite, das andere Zocken.

Beitrag melden
avatar: Rovlgari
10
104

trizero:

Das eine ist Rendite, das andere Zocken.

Das EINE ist *icken, das ANDERE ist ge*ickt werden.

Beitrag melden
avatar: Nicole
15
106

Rovlgari:

trizero:

Das eine ist Rendite, das andere Zocken.

Das EINE ist *icken, das ANDERE ist ge*ickt werden.

Mein lieber Rovlgari!
Möchtest du dich nicht etwas weniger vulgär ausdrücken?
Frau kann doch auch einfach aus Spaß am Nervenkitzel ihr Haushaltsgeld in den Kessel werfen.
Es Ist doch egal wofür sie das Geld verschleudert, solange es ihr Freude macht.
Hauptsache man kennt die Bedingungen, zu den das Roulettespiel abläuft.
Das Bisschen Hausvorteil kann man mit ein wenig Glück schon auch mal überlisten.
Beim Glücksspiel braucht es einfach Glück!

Beitrag melden
avatar: trizero
youroul.com

80
704

Nicole:

Frau kann doch auch einfach aus Spaß am Nervenkitzel ihr Haushaltsgeld in den Kessel werfen.
Es Ist doch egal wofür sie das Geld verschleudert, solange es ihr Freude macht.

Stell dir vor, diese Frau würde dann sogar noch gewinnen!


Rico28062:

Welche Strategien kennt ihr die mit etwas fine-tuning viel Potential haben könnten?

Alle Roulettestrategien, deren Pro- Testergebnisse über oder nahe an der die Nulllinie liegen.
Ansonsten wäre es kein fein Tuning mehr.

Beitrag melden
Anmelden
Hilfe Problem melden Kontakt
Impressum